..
Suche

Personensuche
Veranstaltungssuche
Katalog der UB Siegen
/ eev / forschung /
 

Forschung 

Forschungsschwerpunkte:

  • Modellierung von elektrischen Energieversorgungsnetzen zur digitalen Simulation transienter und dynamischer Vorgänge.

  • Systematische Zustandsbewertung von Mittel- und Niederspannungsnetzen.

  • Auswirkungen dezentraler Erzeugungsstrukturen auf die Stromversorgung und Ableiten von Maßnahmen.

  • Isolationskoordination in Hochspannungsnetzen, insbesondere im Hinblick auf die Netzanbindung von Offshore-Windparks.

  • Lichtbogenphänomene in Wechselstrom- und Gleichstromnetzen.

  • Entwicklung von Schutzalgorithmen für Digitalschutzrelais und der Software-Modelle von Schutzrelais und Betriebsmitteln für Schutzrelaisprüfungen.

  • Analyse und Bewertung von Netzrückwirkungen in elektrischen Netzen.

  • Aktualisierung der Begriffe aus dem Bereich Erzeugung und Verteilung von Elektrizität für das Internationale Elektrotechnische Wörterbuch (IEV).

  • Zur Durchführung der Forschungsaufgaben besitzt das Institut EEV folgende Software und Hardware:

    • ATP-EMTP (Electro Magnetic Transients Program, Version Alternative Transients Program),

    • PSCAD, Netomac von Siemens, PowerFactory von DigSILENT,

    • WindPro von EMD, PV*SOL,

    • Matlab/Simulink mit diversen Toolboxen, MathCad, und

    • Netzanalysator TOPAS 2000, Memobox 300, Oszilloskope.