..
Suche
Hinweise zum Einsatz der Google Suche
Personensuchezur unisono Personensuche
Veranstaltungssuchezur unisono Veranstaltungssuche
Katalog plus
 

Aktuelles

3. Dezember 2019

Schülerpraktikum des Berufskollegs Technik in Siegen


Vom 25. bis 28. November 2019 fand das Schülerpraktikum – wie auch in den letzten Jahren zuvor - mit dem Abiturzweig des Berufskollegs Technik in Siegen hier an der Universität statt. Die Departments Bauingenieurwesen, Maschinenbau und Elektrotechnik und Informatik (ETI) der Naturwissenschaftlich-Technischen Fakultät Siegen boten an vier Tagen den Schülerinnen und Schülern ein abwechslungsreiches Programm an Laborübungen und Vorlesungen an. Hier konnte man zwanglos den Universitätsalltag aus der Nähe betrachten. Ebenso war es eine gute Gelegenheit, mit Dozenten und Studierenden ins Gespräch zu kommen.

Auftakt des Praktikums war die zentrale Begrüßung durch den Dekan der Fakultät IV, Herrn Univ.-Prof. Dr. Schönherr in der Paul-Bonatz-Straße. Ziel dieses Praktikums war u. a. sich über Anforderungen, berufliche Perspektiven von Studiengängen, Inhalte etc. zu informieren. Welche Vorstellungen stellt man an ein Studium? Welche schulischen Voraussetzungen braucht man? Ist es eine Alternative, in Männerberufen zu arbeiten und wie fühlt es sich an? All dies waren Fragen, die es zu beantworten galt.

Nach der Begrüßung durch den Departmentsprecher der ETI, Herrn Prof. Dr. Kristof Van Laerhoven, wurden die Schülerinnen und Schüler von den Fachschaftsräten der jeweiligen Departments in Empfang genommen und von ihnen durch den Vorlesungsparcours begleitet. Sie standen an den Tagen mit Rat und Tat zur Seite und waren ständige Ansprechpartner.

In der Arbeitsgruppe von Dr.-Ing. Jürgen Wahrburg wurde in enger Zusammenarbeit mit Medizinern, Informatikern und Industriepartnern ein robotergestütztes Assistenzsystem entwickelt, das Ärzte bei der Durchführung minimal invasiver chirurgischer Eingriffe (Schlüsselloch-Chirurgie) unterstützt. Es arbeitet nicht vollautomatisch, sondern wird unter Kontrolle des Arztes dort eingesetzt, wo dem menschlichen Geschick Grenzen gesetzt sind. Die Arbeitsweise des aufgebauten Prototyps wurde den Schülern am Modell für einen Eingriff an der Wirbelsäule live demonstriert.

Auch an einer "großen" Vorlesung am Adolf-Reichwein-Campus unter dem Titel "Algorithmen und Datenstrukturen" bei Univ.-Prof. Dr. Blanz konnten die Schülerinnen und Schüler teilnehmen und so einen realen Einblick in das Studium erhalten.

Es folgten Laborübungen bei Univ.-Prof. Dr. Obermaisser und seinen Mitarbeitern zum Thema "Microcontroller", bei Univ.-Prof. Dr. Schröder zu "Automatisierungs- und Antriebstechnik" sowie eine Laborübung "Platinenentwurf und -bestückung" bei Univ.-Prof. Dr. Roth.

Univ.-Prof. Dr. Bessai vermittelte in seiner Vorlesung die Grundlagen der Elektrotechnik.

In der Veranstaltung „Amor und Psyche“ konnten die Schüler einen autonomen Roboter am Boden und in der Luft kennenlernen. Der Flugroboter AMOR, entwickelt am Institut von Prof. Dr. Kuhnert, erkennt automatisch Hindernisse und weicht diesen aus.

Ein Besuch der Bibliothek am Hölderlincampus stand ebenso auf dem Stundenplan wie das Kennenlernen der Mensa. Hier konnte man das reichhaltige Angebot genießen, angefangen von veganer Kost, vegetarischen Köstlichkeiten bis hin zum Eintopf und Menü.

In einem Abschlussgespräch am letzten Tag mit dem Departmentsprecher der ETI konnten die Schüler ihren Eindruck während ihres Besuches mitteilen und Anregungen zur Verbesserung geben sowie weitere Fragen stellen.

Das Praktikum endete mit einer von den Fachschaftsräten der ETI und dem Bauingenieurwesen organisierten Grillfete.

Das Department ETI dankt allen Mitwirkenden recht herzlich für ihre Mitarbeit und wünscht den Schülerinnen und Schülern ein erfolgreiches Abitur.

15. Oktober 2019

Stundenplan für das WS 2019/20


Der Stundenplan für das Wintersemester 2019/20 ist online. Sie können ihn hier einsehen.

10. Oktober 2019

Nachruf


Wir haben die traurige Nachricht erhalten, dass Herr Prof. Dr. Erwin Böhmer am 4. Oktober im Alter von 86 Jahren verstorben ist.

Herr Prof. Dr. Böhmer war ab dem 1. August 1971 bis zu seinem Eintritt in den Ruhestand an der Universität Siegen beschäftigt und lehrte Technische Elektronik und Bauelemente im ehemaligen Fachbereich 12.

Herr Prof. Böhmer hat zahlreiche Bücher geschrieben und mit seinem hochgradig qualifizierten Wissen die Belange des Fachbereichs 12 stets kompetent vertreten. Durch seine hilfsbereite, pflichtbewusste Art, sein vorbildliches Engagement und seinen Fleiß ist er auch heute noch bei vielen Mitarbeitern und Professoren im Gedächtnis geblieben.

Unser tiefes Mitgefühl gilt seinen Angehörigen und allen, die ihm nahestanden.

Wir werden sein Andenken stets in Ehren halten.

20. September 2019

Erstsemestereinführung der ETI für das WS 2019/20


Die Erstsemestereinführung der ETI findet am Dienstag, den 1. Oktober von 10:30 bis ca. 12:00 Uhr im Raum H-D 3206 statt.